Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit eine kleine, nicht ganz schlanke, zickige Zecke. Dieses Zecke wollte auf Reisen gehen und nahm sich ein Felltaxi. Es gab drei zur Auswahl, doch sie entschied sich für das mit dem kürzesten Fell um auf der Reise sehr viele Sehenswürdigkeiten sehen zu können. Außerdem war dieses Felltaxi gestreift und die kleine zickige Zecke liebte Streifen.

Sie hatte es sich schön sehr gemütlich gemacht – als eine riesengroße Riesin auf sie aufmerksam wurde, als diese sich neben das Felltaxi setzte und den Felltaxi-Motor anschaltete (schnurrr). Doch als die Riesin gleich wieder verschwand, konnte die kleine zickige Zecke aufatmen.

Aber dann!!! Keine 5 Minuten waren vergangen da kam die Riesin mit einer metallischen Waffe zurück und – oh schreck :shock: – packte damit die arme kleine zickige Zecke.

Die kleine dicke und übrigens zickige Zecke krallte sich in ihr Felltaxi. Es war ein erbitterter Kampf zwischen Riese und Zwerg. Doch dann schwanden die Kräfte der kleinen zickigen und dicken Zecke und mit einem Ruck wurde sie aus Ihrem Taxi gerissen und flog durch die Luft. In diesem Moment war sie die glücklichste Zecke der Welt, denn sie war die erste, die fliegen konnte!

Von der Riesin (und dem Riesen der übrigens auch die ganze Zeit anwesend war :mrgreen:) ward sie nie mehr gesehen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann suchen die Riesen immer noch den Boden und die Kleidung nach der kleinen und dicken und zeckigen Zicke ab und diese fliegt auch noch weiterhin durch die Luft…?
:???:

Und die Moral von der Geschicht': Lieber länger nach der Zeckenzange suchen, als eine herkömmliche Pinzette zu verwenden..

Wir hoffen euer Feiertag ist weniger aufregend :mrgreen:

Viele Grüße

Geschnurrt am 01.11.2013 in "Witzkatz" 1 Kommentar


:-P

zunge2
zunge1

Geschnurrt am 27.06.2013 in "Witzkatz" 1 Kommentar


Filou hat von seiner Weltraum-Reise eine Robo-Katz mitgebracht… seht selbst:

Foto 2[1]

Foto 1[1]

Foto 3[1]

Geschnurrt am 30.05.2013 in "Witzkatz" 4 Kommentare


Foto 1
 

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2200. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs “Turbokarton”, das mit seiner 1 Kater starken Besatzung 5 Minuten unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt der “Turbokarton” in Galaxien vor, die nie ein Kater zuvor gesehen hat.“

 …


Foto 2

Foto 3

Geschnurrt am 22.05.2013 in "Witzkatz" 2 Kommentare


…werde ich Rennfahrer! Oder Rotkäppchen! :-P

rennfahrer

Geschnurrt am 21.04.2013 in "Witzkatz" 3 Kommentare


..nicht anmerken lassen, dass man nicht mehr rein passt… :cool:

 

 

Geschnurrt am in "Witzkatz" 1 Kommentar